Lina - huhuuu.......hallooooo
lina Die kleine(25 cm Schulterhöhe) Lina wurde in Spanien auf der Straße gefunden. Sie hatte eine "komische" Art zu gehen und setzte sich lieber. Beim Tierarzt wurde dann eine alte Verletzung an der Hüfte festgestellt. Lina wurde operiert und bereits 1 Tag nach der OP lief sie fast wie ein normaler Hund. Ihr zauberhaftes Wesen und wie sehr sie die Menschen liebt, zeigte Lina von Anfang an.

Wir denken sie wurde getreten, weggetreten !

Heute rennt und flitzt Linchen wie eine kleine Rennmaus, wenn es Essen gibt tanzt sie wie eine kleine Tanzmaus. Lina ist eine zauberhafte, fröhliche Hündin und wird oft "Lina Lustig" gerufen. Sie ist aber keineswegs eine überdrehte kleine Terriernase, nein sie freut sich des Lebens.

Wenn wir aufbrechen zum Spaziergang, tanzt und tippelt sie vor Freude und ihre Augen leuchten. Auf dem Feld läuft sie immer ohne Leine, sie ist mal da und mal dort, nie weit weg, muss ins Unterholz um alles zu erkunden und läuft , rennt und spielt dann mit den anderen Hunden, holt sich ein Leckerchen und verschwindet mal wieder kurz ins Unterholz. Am Bachufer werden die Füße gekühlt, ein Schlückchen getrunken und weiter geht's.

Lina hört nicht auf's Wort, aber sie kommt wenn ich sie rufe, manchmal mit kleiner Verzögerung weil sie gerade Wichtiges zu tun hat. Lina bemüht sich alles richtig zu machen und den typischen Terrierdickkopf kann ich bei ihr nicht finden. Sie ist derart liebenswert und fröhlich, geht Konflikten mit anderen Hunden aus dem Weg, nur bei zickigen kleinen Hündinnen würde sie sich, wenn es zu heftig wird, auch mal wehren.

An manchen Tagen sehe ich aber auch eine Lina Traurig, eine kleine nachdenkliche, traurige Hündin. Sobald ich sie anspreche und ihr sag, wie bezaubernd sie ist und dass alles gut ist, lacht sie mich meist an und gibt Küsschen. Manchmal lehnt sie sich aber auch nur an mich und bleibt noch ein wenig in ihrer anderen Welt. Ich denke Linchen trägt noch einen großen Stein in ihrem Herzen und sie wurde mal sehr, sehr enttäuscht. Evtl. hat ihr früherer Besitzer sie weggetreten, weil er genug von ihr hatte, und sie ist immer wieder zu ihm gelaufen weil sie ihm ja ihr Herz geschenckt hat ??? Wir werden es nie erfahren !!!

 

lina
lina Mit freundlichen Katzen kommt sie gut zurecht, manchmal hat sie auch ein wenig Angst vor ihnen und weicht aus. Lina liebt den Garten, sie ist furchtbar gerne draußen. Nachts schläft sie am Fußende im Bett und ist ganz brav. Sie ist stubenrein und kann in Gesellschaft anderer Hunde auch mal alleine bleiben.

Lina Lustig wünscht sich ein Zuhause bei naturverbundenen, fröhlichen Menschen, nicht zu kleine Kinder dürfen auch in der Familie sein, sehr gerne ein lieber Hund, muss aber nicht. Ein Garten muss aber da sein, braucht nicht groß sein, aber ein kleines Stückchen Wiese braucht Lina einfach, sie liegt auch furchtbar gerne in der Sonne und döst.

lina lina
lina lina
lina lina
lina lina
lina lina
lina lina